Zum Inhalt springen
04.10.2017

Verschlossene Orte am "Maus-Türöffner-Tag"

Der „Maus-Türöffner-Tag“ fand erstmals auch im Bistum Eichstätt statt. Bereits zum siebten Mal hatte „Die Sendung mit der Maus“ des Westdeutschen Rundfunks zu der bundesweiten Aktion aufgerufen. Mehr als 600 Organisationen beteiligen sich deutschlandweit.

Auch in Eichstätt konnten Kinder dabei interessante Orte besuchen, die sonst hinter verschlossenen Türen liegen.