Zum Inhalt springen
02.10.2017

Sternsinger aus Buxheim-Eitensheim, Hepberg-Lenting und Pietenfeld fahren zum Bundespräsidenten

Eichstätt. (pde) – Aus der Pfarrei Pietenfeld sowie den Pfarrverbänden Buxheim-Eitensheim und Hepberg-Lenting werden im Januar 2018 Sternsingerinnen und Sternsinger den Segen zu Bundespräsident Frank Walter Steinmeier bringen. Das ist das Ergebnis eines Videowettbewerbs, zu dem das Bischöfliche Jugendamt, das Referat Weltkirche des Bischöflichen Ordinariates und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in der Diözese Eichstätt aufgerufen hatten. Zum ersten Mal werden damit Kinder und Jugendliche aus dem Bistum Eichstätt die bundesweit mehr als 300.000 Sternsinger beim Empfang des Staatsoberhauptes vertreten.

Die Aufgabe bei dem Videowettbewerb bestand darin, einen kurzen Film zu drehen: Darin sollten die Sternsingerinnen und Sternsinger erklären, warum sie diejenigen sein sollten, die den Segen zum Bundespräsidenten bringen dürfen. Außerdem soll das Bistum Eichstätt kurz vorgestellt und das Schwerpunktthema der nächstjährigen Sternsingeraktion angesprochen werden: Das Problem der Kinderarbeit am Beispiel Indiens. Unter den eingereichten Bewerbungen ermittelte eine Jury aus Vertretern der Veranstalter die drei Siegergruppen.

Zu Jahresbeginn werden wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche von Haustür zu Haustür ziehen, als Sternsinger den Segen für die Bewohner erbitten und Spenden für Kinder in Not sammeln. Seit vielen Jahren laden auch Bundeskanzlerin, Bundespräsident und Ministerpräsident Sternsingergruppen zu sich ein. Ins Bundeskanzleramt reisen jedes Jahr jeweils drei Vertreterinnen und Vertreter aus jeder der 27 deutschen Diözesen. Das Dreikönigssingen in der bayerischen Staatskanzlei absolviert jedes Jahr eine andere Gruppe aus einer der sieben bayerischen Diözesen im Wechsel, zum Bundespräsidenten fahren Kinder- und Jugendliche aus dem Bistum, welches im Vorjahr die bundesweite Sternsingeraussendung ausgerichtet hat.

Mehr zur Sternsingeraktion 2018

Die nächsten Termine

26. September 2018 19.30 Uhr
KEB: „Wer das Herz des Menschen gewonnen hat, hat den ganzen Menschen gewonnen“, Vortrag
Ort: Salesianum Rosental
Veranstalter: KEB - Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Eichstätt e.V.
27. September 2018 19.00 Uhr
KEB: Kess-erziehen: Von Anfang an "Elternkurs für Eltern mit Kindern von 0-3 Jahre
Ort: Kinderarztpraxis Dr. Bräutigam und Petsch, Westenstr. 2
Veranstalter: KEB - Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Eichstätt e.V.
28. September 2018 - 30. September 2018
JL-Ausbildungswochenende
Ort: Jugendhaus Schloss Pfünz
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Schelldorf
28. September 2018 19.30 Uhr
KEB: Klangschalenverwendung und -entspannung, Informationen und Ausstellung
Ort: Kath. Hochschulgemeinde
Veranstalter: KEB - Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Eichstätt e.V.
29. September 2018
Studientag Jugendliturgie
Veranstalter: Bischöfliches Jugendamt Eichstätt und BDKJ Diözesanverband Eichstätt